Paramedic-Ambulanz Kirchheim - Firmengruppe

staroflife

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2008

Notruf 19224

ATV Medicus 5 - NKTW Medicus 3

11/2010 Testphase Defibrillator und Patientenmonitoring-System Corpuls³

 

Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Hause Corpuls konnten wir eine 3 wöchige Testphase im Realeinsatz mit dem Corpuls³ durchlaufen. Herr Rößle, Medizinproduktebeauftragter im Hause hatte nach Gesprächen mit Herrn Wiedemann von Corpuls einen Tag vereinbart, um die Herstellereinweisung für unsere Mitarbeiter sowie die Übergabe des Gerätes zu vollziehen. Nach umfänglicher Einweisung in das Gerät und dem praktischen Handhaben des modularen Aufbaus erfolgte der Einbau in den 24h RTW.

In den folgenden Wochen konnte die Ausstattung wie automatisierte RR-Messung, 12-Kanal EKG mit Vermessungs- und Interpretations- Programm Hannover EKG System HES® bis hin zur Kapnographie beim nichtintubierten Patienten getestet werden. Weiter wurde der modulare Aufbau umfänglich im Einsatz getestet, dieser erlaubt es dass der eigentliche Überwachungsmonitor vom Defibrillator getrennt wird. Zusätzlich kann die eigentliche Patientenbox noch vom Monitor abgenommen werden, somit entfallen störende Verbindungskabel im Fahrzeug wie auch am Einsatzort. Die Box mit den Messkabeln wird einfach in die Nähe des Patienten verbracht. Alle Module kommunizieren weiterhin über eine Bluetoothverbindung. Leider konnte die neue Defibrillatorgeneration aus dem Hause Corpuls mit seiner Analysefunktion, dem biphasischem System und der standardisierten Schockabgabe mit 360 Joule nur mit einer EKG Simulationsbox praktiziert werden.

Beeindruckt von der neuen Gerätegeneration aus dem Hause Corpuls und mit vielen praktischen Einsätzen am Patienten verging der Testzeitraum viel zu schnell. Einig waren sich alle und positiv überzeugt, dass dies wohl eine alternative zu den bisher eingesetzten Corpuls 08/16 Geräten sei.