Paramedic-Ambulanz Kirchheim - Firmengruppe

staroflife

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2008

Notruf 19224

ATV Medicus 5 - NKTW Medicus 3

07/2011 Kindergarten Kammlach zu Besuch beim Rettungsdienst

Unter Initiative der Eltern hatte Fr. Diepolder sich bei uns gemeldet. Man möchte den Kinder den Rettungsdienst, die Einsatzfahrzeuge und das ganze drum herum einfach näher bringen und Ihnen nicht zuletzt die Angst nehmen, dass nicht alles "weh" tut was wir so machen. Gesagt getan, der Termin für einen Samstag stand fest und 15 Kinder maschierten in Begleitung der Eltern bei uns ein. Nach Begrüßung durch den Geschäftsführer, Hr. Eller Kurt ließ man keine Zeit vergehen, es gab viel zu sehen...

Das wichtigste natürlich zu erst, der Rettungswagen... dieser wurde umgehend begutachtet um zu sehen was da alles so drin ist. Fragen über Fragen forderten unsere Mitarbeiter um die Wissbegierigkeit der kleinen zu stillen. Probeliegen auf der Trage war natürlich auch an der Reihe, nicht zuletzt das Blaulicht & das Horn was die Kinderaugen größer werden lies.

 

Natürlich wollte man den kleinen die einfache Erste-Hilfe Leistung näher bringen, so wurde gezeigt wie man ein Pflaster richtig klebt, einen einfachen Wundverband mit einer Binde & Kompresse anlegt oder auch den Arm ganz einfach mit einem Dreiecktuch lagern kann. Dies geschah zwischenzeitlich unter tatkräftiger Unterstützung unserer Kinderschar, die Angst war wohl verflogen. Weitere Maßnahmen wie das anlegen einer Halskrause (der Stifneck), die Vakuummatratze... welche sich dann wohl als Highlight für die Kinder herausstellte, wurden gezeigt und unter aktiver Hilfe unserer kleinen Retter geübt. Kaum zu glauben dass diese Matratze so hart wird wie ein Gips wenn man da die Luft rausholt. Zu großer Freude aller führte, dass wir die Mama da rein legten und nach dem Anschnallen und Absaugen auf den Kopf stellten, das Gelächter war groß.

Zuletzt wurde unser verunfallter Teddybär, der Florian nach einem Fahrradsturz durch die kleinen Retter versorgt und fachmännisch auf die Trage gelegt und in den Rettungswagen verbracht. Ganz geschafft von den neuen Eindrücken und dem vielen mithelfen, maschierten unsere "Retter" mit einer kleinen Belohnung und dem Ausweis " Kindergarten - Ersthelfer " :-) glücklich vom Hof...